Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wirtschaft Musk sieht von Produktion des teuersten Model S Plaid Plus ab

Musk sieht von Produktion des teuersten Model S Plaid Plus ab

Freigeschaltet am 08.06.2021 um 07:21 durch Anja Schmitt
Innenraum eines Tesla Model S
Innenraum eines Tesla Model S

Foto: FlickreviewR
Lizenz: CC BY 2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Konzern Tesla wird sich nach Worten seines Vorstandschefs Elon Musk auf die Produktion von Model S Plaid – des schnellsten in Serie zu bauenden Wagens – konzentrieren. Dies meldet das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter heißt es hierzu auf deren deutschen Webseite: "„Plaid Plus wird gestrichen, denn Plaid ist schon gut genug“, erklärte Musk auf Twitter.

Früheren Plänen zufolge wollte der Milliardär eine dreimotorige Karosse Model S Plaid Plus mit 1100 PS bauen. Der Wagen mit einem geschätzten Preis von 150.000 US-Dollar sollte 96,5 Stundenkilometer in nur zwei Sekunden erreichen.

Model S Plaid geht voraussichtlich noch im laufenden Monat in Serie. Der Wagen wird in einem Werk im US-Bundesstaat Kalifornien montiert. Die Beschleunigung auf 97 Stundenkilometer erfolgt in zwei Sekunden. Der voraussichtliche Preis beträgt 119.000 US-Dollar.

Musk führte den ständigen Anstieg der Preise für Tesla-Wagen hauptsächlich auf Probleme mit Lieferketten zurück. Im vergangenen Mai wurde der Preis für Model 3 und Model Y deutlich angehoben – bereits zum fünften Mal in den letzten Monaten."

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige