Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Flugfehler wahrscheinliche Ursache für Flugzeug-Kollision in NRW

Flugfehler wahrscheinliche Ursache für Flugzeug-Kollision in NRW

Archivmeldung vom 24.06.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.06.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Eurofighter Typhoon F2
Eurofighter Typhoon F2

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Ein Flugfehler war wahrscheinlich Ursache für den Flugzeugabsturz bei einer Übung der Luftwaffe am Montag über dem Sauerland: Wie "Bild" berichtet, hatten sich die Piloten der beiden beteiligten Flieger, ein Learjet und ein Eurofighter, kurz vor dem Zusammenstoß per Handzeichen verabredet, nach links abzudrehen.

Der Learjet sollte dem Eurofighter folgen. Als das Jagdflugzeug in die Linkskurve ging, berührte ihn das Passagierflugzeug. Beim Eurofighter wurde ein Flügeltank und Teile des Triebwerks abgerissen, heißt es in dem Bericht weiter.

Für das Routine–Manöver gibt es klare Vorgaben der International Civil Aviation Organization (ICAO). Darin ist genau festgelegt, dass ein nachfolgendes Flugzeug bei einem Abfangmanöver den Sicherheitsabstand einzuhalten hat.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Corona - Weiter ins Chaos oder Chance für ALLE?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte export in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige