Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bayern: 87-jährige Golfspielerin von Regionalbahn erfasst und getötet

Bayern: 87-jährige Golfspielerin von Regionalbahn erfasst und getötet

Archivmeldung vom 27.08.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.08.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Falk Jaquart / pixelio.de
Bild: Falk Jaquart / pixelio.de

Auf einem Golfplatz im bayrischen Landkreis Regensburg ist eine 87-jährige Golferin von der Regionalbahn erfasst und getötet worden. Die Golfspielerin hatte versucht den unbeschrankten Bahnübergang zu überqueren, um in den unteren Teil des, durch die Bahnlinie geteilten Golfplatzes, zu gelangen.

Wie die Polizei mitteilte, wurde sie dabei vom Regionalzug Ingolstadt - Regensburg erfasst. Die Frau wollte sich den Angaben zufolge im unteren Teil des Platzes mit einer Bekannten zum Golfspielen treffen. Weshalb es zu dem Unfall kam, wird nun untersucht. Nach ersten Überprüfungen soll die optische und akustische Warnanlage des Bahnübergangs einwandfrei funktioniert haben, hieß es. Möglicherweise habe die Frau die Signale nicht wahrgenommen, so die Beamten weiter.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mullah in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige