Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Werner Schneyder sieht politische Kabarettisten nicht automatisch links

Werner Schneyder sieht politische Kabarettisten nicht automatisch links

Archivmeldung vom 03.11.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.11.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der Autor und Sportreporter Werner Schneyder sieht Kabarettisten in einer herausgehobenen Stellung mit gesellschaftspolitischem Auftrag. Zudem sei es falsch, dass sie automatisch dem linken politischen Spektrum zuzuordnen seien.

In der PHOENIX-Sendung "Im Dialog" sagte er am Freitagabend: "Es gibt immer wieder Leute, die den guten politischen Kabarettisten in die Schuhe schieben, dass sie konsequent Sympathisanten einer Linken - was auch immer das ist - wären. Das stimmt nicht. Ein politischer Kabarettist begreift sich, ob jetzt mit Hybris oder nicht, als Kontrolle der Macht."
Die aktuellen politischen Verhältnisse in Deutschland sieht der ehemalige Kabarettist als vorteilhaft für den Berufsstand. Die so genannten guten Zeiten für das Kabarett seien ein "großer, billiger Definitionsirrtum der Journalisten", so Schneyder. "Die glauben, wenn alles drunter und drüber geht und wenn sich politische Parteien große Blößen geben, wären das gute Zeiten fürs Kabarett." Tatsächlich seien diese aber schlecht, "weil jeder Idiot einen Witz darüber machen kann." Die Witze würden quasi auf dem Serviertablett angeboten. "Die beste Zeit für den Kabarettisten meiner Definition nach ist die, wo man meint, es ist alles gut", sagte Schneyder.

Quelle: Pressemitteilung PHOENIX


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte titan in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige