Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Polizei findet nach Tötungsdelikt bei Kiel dritte Leiche

Polizei findet nach Tötungsdelikt bei Kiel dritte Leiche

Archivmeldung vom 20.05.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.05.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Polizeiauto (Symbolbild)
Polizeiauto (Symbolbild)

Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de

Nach den tödlichen Schüssen in der Gemeinde Dänischenhagen in der Nähe von Kiel haben die Ermittler in der Nacht zum Donnerstag eine dritte Leiche gefunden. Es handelt sich um einen 52-Jährigen, der aus dem persönlichen Umfeld des Tatverdächtigen stammt, teilte die Polizei mit.

Das Opfer wies mehrere Schusswunden auf. Nähere Angaben zu dem Tathergang, der Tatzeit und dem Motiv konnten die Behörden zunächst nicht machen. Am Mittwoch waren in einem Doppelhaus eine männliche und eine weibliche Leiche gefunden worden. Beide Personen waren offenbar durch Schüsse getötet worden. Der 47 Jahre alte Tatverdächtige war geflüchtet, hatte sich aber am frühen Mittwochabend auf einer Hamburger Polizeidienststelle gestellt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte taten in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige