Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Umfrage: Jeder zweite Deutsche verheimlicht seine Affäre

Umfrage: Jeder zweite Deutsche verheimlicht seine Affäre

Archivmeldung vom 24.10.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.10.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Über die Hälfte der Deutschen, die schon einmal eine Affäre hatten (54 Prozent), haben ihrem Partner nichts davon erzählt. Das ergab eine repräsentative Umfrage von FRAU von HEUTE in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut Forsa.

Allerdings beichten Frauen häufiger ihrer Seitensprung (57 Prozent) als Männer (37 Prozent).

Zumindest hat aber jeder zweite Fremdgeher (52 Prozent) wegen seiner Affäre ein schlechtes Gewissen.

Überraschend: Die Mehrheit der Befragten zwischen 18 und 60 Jahren (59 Prozent), die in ihrem Leben einen Geliebten oder eine Geliebte hatte, kann sich nicht vorstellen, sich noch einmal auf eine Affäre einzulassen. Allerdings sind Männer durchaus eher zu einem erneuten Seitensprung bereit (45 Prozent).

Quelle: Pressemitteilung FRAU von HEUTE


Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hieb in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige