Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Zigarettenproduktion 2010: 434 Mal um den Äquator

Zigarettenproduktion 2010: 434 Mal um den Äquator

Archivmeldung vom 31.05.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.05.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Cisco Ripac  / pixelio.de
Bild: Cisco Ripac / pixelio.de

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31. Mai mitteilt, wurden im Jahr 2010 in Deutschland 217,6 Milliarden Zigaretten produziert. Aneinander gelegt würden diese den Äquator 434 Mal umrunden. In Big-Pack-Schachteln á 25 Zigaretten verpackt und auf der Rasenspielfläche eines Fußball-Bundesligastadions aufgestapelt, ergäbe sich ein "Gebäude", das den Kölner Dom um 11 Meter überragen würde.

Seit 1993, dem ersten Jahr, für das gesamtdeutsche Produktionsvolumina vorliegen, wurden fast immer mehr als 200 Milliarden Zigaretten produziert. Ausnahmen bilden die Jahre 1996 bis 1998, als die Produktion bis auf 181,7 Milliarden Stück zurückging. Der Höchststand wurde mit 223,6 Milliarden Zigaretten 2008 erreicht.

Quelle: Statistisches Bundesamt

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte manche in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige