Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Heizöl 47 Prozent günstiger als 2018 - Gaspreis sinkt bei Alternativanbietern

Heizöl 47 Prozent günstiger als 2018 - Gaspreis sinkt bei Alternativanbietern

Archivmeldung vom 03.07.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.07.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: "obs/CHECK24 GmbH"
Bild: "obs/CHECK24 GmbH"

Der Heizölpreis ist so günstig wie lange nicht. Aktuell kosten 3.000 Liter durchschnittlich 1.306 Euro. Günstiger war die gleiche Abnahmenge zuletzt im Februar 2016. Im Vergleich zur Preisspitze im Oktober 2018 (Ø 2.485 Euro) zahlen Verbraucher derzeit 47 Prozent weniger. Allein im ersten Halbjahr 2020 ist der Heizölpreis um 31 Prozent gesunken.

"Die Corona-Pandemie macht sich auch beim Heizölpreis bemerkbar - Verbraucher kaufen so günstig wie zuletzt Anfang 2016", sagt Lasse Schmid, Geschäftsführer Energie bei CHECK24. "Derzeit sieht es nicht so aus, als ob sich daran kurzfristig etwas ändert. Sobald die Weltkonjunktur aber wieder anzieht, dürften die Preise auch wieder steigen."

Gas: Alternativtarife 38 Prozent günstiger als die Grundversorgung

Der durchschnittliche Gaspreis ist im ersten Halbjahr 2020 um drei Prozent gesunken. Im Januar zahlte eine vierköpfige Familie (Verbrauch: 20.000 kWh) 1.237 Euro für Gas, im Juni 1.195 Euro. Dafür sind vor allem die Alternativanbieter verantwortlich. Die Preise der Alternativatarife sind zwischen Januar und Juni um zehn Prozent gesunken. Damit sind sie aktuell durchschnittlich 38 Prozent günstiger als die örtliche Grundversorgung.*

*http://ots.de/snCEZx

Quelle: CHECK24 GmbH (ots)

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rodend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige