Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes "Ich+Ich"- Mitglied Adel Tawil: "Annette zu überreden, auf die Bühne zu kommen, habe ich seit längerem schon aufgegeben"

"Ich+Ich"- Mitglied Adel Tawil: "Annette zu überreden, auf die Bühne zu kommen, habe ich seit längerem schon aufgegeben"

Archivmeldung vom 07.11.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.11.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Adel Tawil und Annette Humpe sind ein ungewöhnliches Duo. Er ist 31 und sie 59 Jahre alt. Der Altersunterschied ist jedoch kein Problem- im Gegenteil. Seit 2004 sind die beiden auf einem musikalischen Höhenflug. Gerade hat das Duo "Ich+Ich" das neue Album "Gute Reise" fertig gestellt. Zwei Jahre haben die beiden gebraucht.

"Die Songs schütteln wir uns nicht aus dem Ärmel. Also, ich meine es steckt viel Arbeit drin. Mal abgesehen von den Texten, die mich schon viel Zeit kosten, überlegen wir jeden Sound und spielen damit rum und gucken und fühlen, ob es richtig ist", so Annette Humpe im exklusiven Video-Interview mit WUNDERWEIB. Wie immer wird auch diesmal nur Adel das neue Album auf der Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz vorstellen. Annette Humpe halte sich im Hintergrund auf. "Annette zu überreden, auf die Bühne zu kommen, habe ich seit längerem schon aufgegeben", so Adel gegenüber WUNDERWEIB. Beide nähmen ihre Arbeit sehr ernst, würden sich aber nicht unter Erfolgsdruck setzen lassen, denn entweder werde es gut ankommen oder eben nicht, aber "dann ist es eben so". Inspiration für die Texte holt sich Anette Humpe aus Alltagsituationen: "Man kann nur was schreiben, was man kennt. Natürlich kenne ich die ganzen Gefühle, aber die kennen ja auch viele. (...) Ich halte mich auch für so durchschnittlich, dass ich meine Gefühle mit vielen teile." Jeder solle sich in den Songs wiederfinden können. Adel Tawil verbindet mit jedem Song seine eigenen Erlebnisse und in dem Moment würde er selbst zum "Ich+Ich"-Hörer.

Der Titel "Gute Reise" wurde bewusst gewählt. Diese zwei Worte haben für das Duo viele Bedeutungen: "Gute Reise heißt ja auch immer Abschied", erklärt Adel Tawil im Exklusiv-Video-Interview mit WUNDERWEIB, "Ich bin immer da. In deinem Herzen bin ich dabei und ich bin immer dein Zuhause." Letztlich sei das ganze Leben eine Reise, weiß Annette Humpe.

Quelle: WUNDERWEIB

 

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fertig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige