Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Umfrage: Für immer Kind - wie Eltern ihre erwachsenen Sprösslinge unterstützen

Umfrage: Für immer Kind - wie Eltern ihre erwachsenen Sprösslinge unterstützen

Archivmeldung vom 21.01.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.01.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: "obs/CosmosDirekt"
Bild: "obs/CosmosDirekt"

Über 70 Prozent der Menschen, die schon Enkel haben, unterstützen ihre schon erwachsenen Kinder mit Geldgeschenken. Zuhause ausgezogen, im Beruf läuft es, es gibt schon Nachwuchs und das Eigenheim entsteht gerade. Kurz: Man ist erwachsen. Oder? Ja und nein, denn für die eigenen Eltern bleibt man ein Leben lang das Kind, das man unterstützt.

Laut der aktuellen forsa-Umfrage "Generationen-Unterstützung" im Auftrag von CosmosDirekt, dem Direktversicherer der Generali in Deutschland, unterstützen 71 Prozent der Befragten ihre erwachsenen Kinder an Fest-, Feier- und Geburtstagen mit Geldgeschenken - auch wenn diese schon eigene Kinder haben. Dabei gilt: Je älter die Großeltern, desto bereitwilliger geben sie. Demnach schenken 67 Prozent der 50- bis 64-Jährigen und 74 Prozent der Altersgruppe 65+ ihren Kindern regelmäßig Geld an Fest- oder Feiertagen. Ob Mann (73 Prozent) oder Frau (70 Prozent), spielt dabei keine große Rolle.

Quelle: CosmosDirekt (ots)


Videos
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Die Verursacher der Corona-Krise sind eindeutig identifiziert
Symbolbild
Algen ein wahres Lebenseleixier
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte joch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige