Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Xanten: Rettung eines Rehs aus dem Rhein

Xanten: Rettung eines Rehs aus dem Rhein

Freigeschaltet am 07.02.2020 um 14:07 durch Andre Ott
Das Reh drohte zu Ertrinken Bild: Feuerwehr
Das Reh drohte zu Ertrinken Bild: Feuerwehr

Freitag, 07.02.2020, 09:11 Uhr - "Tier in Not" hieß es für den Löschzug Xanten-Nord am Rheindamm in Vynen. Aufgrund des aktuellen Rhein-Hochwassers war ein Reh im aufgeweichten Erdreich stecken geblieben und drohte zu ertrinken. Dies war Passanten aufgefallen, die den Notruf wählten.

Die Einsatzkräfte wateten durch das flache Wasser zu dem verängstigten und entkräfteten Tier. Mit einem beherzten Griff wurde das junge Reh aus seiner misslichen Lage befreit und an das rettende Ufer gebracht. Nachdem das Tier wieder etwas zu Kräften gekommen war, wurde es in Absprache mit dem Jagdaufseher in einem nahegelegenen Waldstück in die Freiheit entlassen.

Quelle: Feuerwehr Xanten (ots)

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte utopia in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige