Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bayern: 58-jähriger Landwirt von Scheunentor erschlagen

Bayern: 58-jähriger Landwirt von Scheunentor erschlagen

Archivmeldung vom 13.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Petra Bork / pixelio.de
Bild: Petra Bork / pixelio.de

In der Gemeinde Breitenbrunn im schwäbischen Landkreis Unterallgäu ist am Mittwoch gegen 11:00 Uhr ein 58 Jahre alter Landwirt durch ein umfallendes Scheunentor so schwer verletzt worden, dass er noch vor Ort seinen Verletzungen erlag. Das circa 200 Kilogramm schwere Tor sei nach einem Defekt an der Holzführung aus der Aufhängung gerutscht und auf den 58-Jährigen gekippt, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Nach jetzigem Ermittlungsstand habe man bauliche Mängel als Unfallursache ausmachen können, so die Beamten weiter. Der Kriminaldauerdienst Memmingen hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hinauf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige