Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Verbraucherschützer warnen vor Vergleichsportalen

Verbraucherschützer warnen vor Vergleichsportalen

Archivmeldung vom 04.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Markus Wegner / pixelio.de
Bild: Markus Wegner / pixelio.de

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnt vor intransparenten Suchergebnissen auf Internet-Preisportalen. "Kunden auf der Suche nach günstigen Strom- oder Gasanbietern werden bewusst in teure Tarife gelockt", kritisierte der Energieexperte der Verbraucherzentrale NRW, Udo Sieverding.

In den Ergebnislisten der Portale erscheine häufig oberhalb des ersten Ranges ein höherpreisiges Angebot, das den tatsächlichen Suchergebnissen zum Verwechseln ähnlich sehe. Laut Sieverding hielten Verbraucher solche Tarife irrtümlich für die billigsten.

Zudem würden diese Angebote als besonders kundenfreundlich deklariert. "Für Verbraucher ist nicht ersichtlich, was an diesen Tarifen gut sein soll", so Sieverding. Die Anbieter wiesen die Kritik als unberechtigt zurück.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lagern in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige