Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes NRW: Kuh erschlägt Bäuerin

NRW: Kuh erschlägt Bäuerin

Archivmeldung vom 09.11.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.11.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Petra Bork / pixelio.de
Bild: Petra Bork / pixelio.de

Im Oberbergischen Wipperfürth hat am Freitagabend eine Kuh indirekt eine 77-jährige Bäuerin erschlagen. Die junge Kuh sollte erstmals in den Melkstand getrieben werden, als sie plötzlich gegen das Trenngatter sprang, welches mit Wucht gegen den Brustkorb der Landwirtin prallte.

Die Frau erlitt schwere Brustverletzungen und verstarb an der Unfallstelle, teilte die Polizei am Abend mit. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen handelt es sich um einen Unfall, Fremdverschulden sei auszuschließen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: