Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Nordrhein-Westfale gewinnt 27,5 Millionen Euro im Eurojackpot

Nordrhein-Westfale gewinnt 27,5 Millionen Euro im Eurojackpot

Archivmeldung vom 11.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 11.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thorben Wengert  / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Ein Spieler aus Nordrhein-Westfalen hat 27,5 Millionen Euro im Eurojackpot gewonnen. Das teilte die federführende Gesellschaft Westlotto mit. Der Spieler gewann als einziger mit fünf plus einem Treffer die Gewinnklasse zwei. Zuvor hatte zwölf Wochen lang kein Spieler alle Zahlen richtig getippt. Daher wurde der Eurojackpot bei der letzten Ziehung in Gewinnklasse zwei ausgeschüttet.

Der Eurojackpot ist eine Zahlenlotterie, die von Deutschland, Dänemark, Estland, Finnland, Niederlande, Italien und Slowenien seit dem 23. März 2012 betrieben wird. Sie ähnelt dabei der Lotterie "Euro Millions", die ebenfalls von mehreren europäischen Ländern gemeinsam durchgeführt wird.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte oase in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige