Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Zweibrücken: Pferde grasen auf Tankstellengelände

Zweibrücken: Pferde grasen auf Tankstellengelände

Archivmeldung vom 03.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Polizei
Bild: Polizei

Am 02.07.2021, gegen 18:15 Uhr, wurde bei der Polizei Zweibrücken mitgeteilt, dass auf dem Gelände der Globustankstelle zwei Pferde herumlaufen würden. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass zwei Ponys auf dem Grünstreifen der Tankstelle grasten. Zunächst wurden Leinen und Halfter besorgt und die Ponys gesichert.

Danach wurden die Ponys auf einen nahegelegenen Pferdehof in der Homburger Straße geführt und dabei von dem Streifenwagen abgesichert. Es wurde festgestellt, dass beide Ponys von diesem Pferdehof aus einer gesicherten Koppel ausgebüxt waren. Bei dem Pferdehof handelt es sich um den Gnadenhof "Herz für Mensch und Tier e.V.". Die Ponys leben dort mit weiteren 15 Pferden und wurden von nach schweren Misshandlungen gerettet.

Quelle: Polizeidirektion Pirmasens (ots)

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte flehen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige