Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Nestlé und Mars versklaven 11-jährige Kinder um auf Plantagen Kakao zu ernten

Nestlé und Mars versklaven 11-jährige Kinder um auf Plantagen Kakao zu ernten

Freigeschaltet am 19.04.2021 um 06:46 durch Sanjo Babić
Bild: Screenshot Internetseite: "https://d210i8t551lxm.cloudfront.net/images/contents/000/018/096/large/shutterstock_1903903327.jpg?1618301733" / Eigenes Werk
Bild: Screenshot Internetseite: "https://d210i8t551lxm.cloudfront.net/images/contents/000/018/096/large/shutterstock_1903903327.jpg?1618301733" / Eigenes Werk

Die internationale Hilfsorganisation "SumOfUs - Menschen vor Profit!" berichtet in ihrer Pressemitteilung über Kindersklaven, die auf Kakao-Plantagen der Konzerne Nestlé und Mars eingesetzt werden. SumOfUs schreibt: " Tenimba war erst 11 Jahre alt, als er aus Mali auf eine Kakaoplantage in der Elfenbeinküste geschleust wurde. Ein gutes Gehalt und sichere Versorgung -- mit leeren Versprechen hatte ihn ein Menschenhändler gelockt. Stattdessen musste Tenimba zwei Jahre lang ohne Lohn, ohne medizinische Versorgung arbeiten."

Weiter heißt es in der Pressemitteilung: "Tenimbas Schicksal ist kein Einzelfall: Weltweit gibt es 1,5 Millionen Kindersklav:innen, die ihrer Kindheit beraubt wurden, um den Kakao für große Schokoladenfirmen wie Nestlé, Mars und Hershey zu ernten.

Nun stellen sich Tenimba und sieben weitere ehemalige Kinderarbeiter:innen den Schokoladengiganten. Mit einer Sammelklage ziehen sie die Konzerne zur Rechenschaft und fordern für sich und andere unzählige Opfer Gerechtigkeit. Nestlé, Mars und Hershey leisten sich hoch bezahlte Anwält:innen. Deshalb braucht Tenimba Ihre Hilfe -- können Sie ihm und seiner Gruppe dabei helfen, ihren Gerichtsprozess zu finanzieren?

Nestlé, Mars und Hershey wissen, dass ihr Kakao aus Kinderhänden kommt. Seit 20 Jahren versprechen die Konzerne Kinderarbeit zu beenden -- doch nichts passiert. Jedes Jahr fallen mehr Kinder der Schokoladenindustrie zum Opfer und werden dazu gezwungen ihre Kindheit für die Arbeit auf Kakaoplantagen aufzugeben. Tenimbas Rechtsstreit könnte alles verändern: Es ist eine Sammelklage -- d.h. Weitere Kinderarbeiter:innen können sich ihm anschließen und Schadensersatz einfordern. Je größer die Klage wird, desto teurer wird es für die Schokoladenkonzerne und desto größer ihr Imageschaden. Dies könnte sie zwingen, das Problem Kinderarbeit endlich zu lösen.

Ehemalige Kinderarbeiter:innen gegen skrupellose Großkonzerne, die auf Kosten ihrer Kindheit Profite machten -- in diesem ungleichen Kampf können wir helfen, Gerechtigkeit zu schaffen. Mit Ihrer Unterstützung können Tenimba und seine Mitstreiter:innen die Schokoladengiganten in ihre Schranken weisen und Kinderarbeit in der Kakaoindustrie beenden. Überschüssige Spenden werden wir dafür einsetzen, den weltweiten Kampf gegen Menschenrechtsverletzungen in Lieferketten weiter voranzutreiben. Helfen Sie mit?

Hintergrund SumOfUs:

SumOfUs ist eine Gemeinschaft von Menschen aus der ganzen Welt, die sich dafür einsetzen, die immer größer werdende Macht von Konzernen einzudämmen. Wir wollen, dass die Unternehmen, deren Produkte wir kaufen, für die wir arbeiten oder in die wir sogar investieren, respektvoll mit der Umwelt, ihren Angestellten und der Demokratie umgehen. Wenn sie das nicht tun, treten wir ihnen entschlossen entgegen. Kaum ein Tag vergeht ohne eine neue Schlagzeile über skandalöses Konzernhandeln. Als Einzelne können wir uns leicht ohnmächtig fühlen in einer Welt, in der multinationale Unternehmen größer und reicher sind als so manch ein Staat.

Doch auch die größten Unternehmen haben eine entscheidende Schwachstelle: Ihre Macht hängt von Menschen wie Ihnen und mir ab. Wir sind ihre Kunden, ihre Mitarbeiterinnen, und oft auch ihre Investoren. Unsere zehn Millionen Mitglieder wirken gemeinsam als internationale Verbraucherorganisation – jederzeit bereit, auch die größten Unternehmen der Welt mit Kampagnen zur Verantwortung zu ziehen. Mit Hilfe digitaler Technologien starten und gewinnen wir Kampagnen im Rekordtempo und bringen mit einem Klick Verbraucherinnen, Arbeiter und Investoren aus der ganzen Welt zusammen.

Quelle: SumOfUs - Menschen vor Profit!

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte etwas in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige