Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Überfall auf Geldtransporter: Firma schon einmal in Köln überfallen

Überfall auf Geldtransporter: Firma schon einmal in Köln überfallen

Archivmeldung vom 06.03.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.03.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Verladung von Bargeld in/aus einem Geldtransporter (Symbolbild)
Verladung von Bargeld in/aus einem Geldtransporter (Symbolbild)

Foto: Huaiwei
Lizenz: CC BY-SA 2.5
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der am Flughafen Köln/Bonn überfallene Geldtransporter und der Geldtransporter, der vor fast genau einem Jahr in Köln auf einem Ikea-Parkplatz überfallen worden ist, gehören derselben Firma.

Dies berichtet die Düsseldorfer "Rheinische Post" unter Berufung auf das Umfeld des betroffenen Unternehmens. Ein Sprecher der Kölner Polizei bestätigte das: "Wir können bestätigen, dass beide Fahrzeuge demselben Unternehmen gehören." Die Kölner Polizei hat angekündigt, sich den Raubüberfall auf einen Geldboten auf dem Möbelhaus-Parkplatz in Köln-Godorf im März 2018 noch einmal genauer anzuschauen. Auch damals flüchteten die Täter mit einem wartenden Fahrzeug, das später ausgebrannt aufgefunden wurde.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sulfit in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige