Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Platz eins auf dem Wunschzettel: Hauptsache zusammen

Platz eins auf dem Wunschzettel: Hauptsache zusammen

Archivmeldung vom 01.12.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.12.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Deutsche Telekom AG Fotograf: Deutsche Telekom
Bild: Deutsche Telekom AG Fotograf: Deutsche Telekom

Es ist Adventszeit. Die Wunschzettel in den Kinderzimmern füllen sich langsam. Spielekonsole, Smartphone, Computerspiel, Buch oder Puppe - was liegt bei Kindern hoch im Kurs? Das hat die auf Kinderbefragungen spezialisierte Agentur KB&B im Auftrag der Deutschen Telekom herausgefunden.

Die Meinungsforscher haben über 500 Kinder im Alter zwischen 6 und 10 Jahren gefragt, wie sie sich Weihnachten wünschen. Das Ergebnis: 88,1 Prozent wünschen sich, dass Weihnachten schöner wird als im vergangenen Jahr und alle wieder zusammen feiern können. Die Telekom macht diese Sehnsucht nach Nähe und Miteinander in dem TV-Spot "Das schönste Geschenk" zum Thema. Der 60-Sekünder beginnt in der Vorweihnachtszeit. Im Mittelpunkt steht ein kleiner Junge, der nach und nach seine Wunschliste befüllt. Am Ende folgt das große Happy End: ein Fest mit der ganzen Familie, mit Oma und Opa und insbesondere mit der großen Schwester. So wie es der Junge auf seiner Wunschliste ganz oben notiert hat.

Datenbasis: KB&B, Befragung von 519 Kindern im Alter zwischen 6 und 10 Jahren im November 2021

Quelle: Deutsche Telekom AG (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klub in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige