Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Kiel schickt Polizeischüler zum Alkohol-Testkauf

Kiel schickt Polizeischüler zum Alkohol-Testkauf

Archivmeldung vom 04.06.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.06.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der Kieler Innenminister Lothar Hay (SPD) will Polizeischüler als Alkohol-Testkäufer in die Geschäfte schicken. Das berichten die "Lübecker Nachrichten". Als Testkäufer werden im Norden Polizeischüler unter 18 Jahren in Begleitung ihrer Ausbilder ausschwärmen - selbstverständlich in Zivil.

"Man muss vorsichtig sein, wen man mit Testkäufen beauftragt. Mit den Polizeischülern haben wir eine gute Wahl getroffen", sagte Hay. Die verdeckten Einkäufe sollen landesweit, stichprobenartig und unabhängig von besonderen Anlässen erfolgen. "Alkohol-Exzesse unter Jugendlichen wie das Koma-Saufen haben zugenommen. Daraus könnte man den Schluss ziehen, dass Jugendliche zu leicht an Alkohol herankommen", erläuterte Hay. Gesundheitsministerin Gitta Trauernicht (SPD) sieht es genauso. Sie höre immer wieder, dass es vielfach für Jugendliche zu einfach sei, an Alkohol heranzukommen. "Der begleitete Einsatz von jugendlichen Polizeischülern ist als Kontrollinstrument daher sinnvoll", erklärte Trauernicht.

Quelle: Lübecker Nachrichten

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte umlauf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige