Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Titz: Müllsäcke mit Hanfpflanzenresten illegal entsorgt

Titz: Müllsäcke mit Hanfpflanzenresten illegal entsorgt

Archivmeldung vom 10.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild vom Fundort Bild: Polizei
Bild vom Fundort Bild: Polizei

Auf einem Feldweg neben der Kreisstraße 1 zwischen den Ortslagen Boslar und Hompesch wurden circa 200 Müllsäcke mit Abfall, bei dem es sich vermutlich um Reste einer Hanfplantage handelt, illegal entsorgt.

Die Polizei wurde am Sonntag (08.03.2020) von einem Anwohner verständigt, dem der Berg von Müllsäcken neben der Fahrbahn aufgefallen war. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass sich in den Müllsäcken Erdreich, Wurzelwerk und Überreste von Hanfpflanzen befanden. Auf Grund der großen Menge der Säcke ist davon auszugehen, dass es sich um mehrere Unbekannte gehandelt haben muss, die vermutlich mit einem Lkw oder einem ähnlich großen Transporter dort anreisten und die Säcke entsorgten. Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizei Düren (ots)

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte haste in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige