Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Alkohol und Pokemon Go am Steuer

Alkohol und Pokemon Go am Steuer

Archivmeldung vom 03.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: FotoHiero / pixelio.de
Bild: FotoHiero / pixelio.de

In der Nacht zu Sonntag ist es auf der Straße Wollbrouk zu einem nicht alltäglichen Unfall gekommen. Ein 21-jähriger Mann aus Haren war gegen 2.40 Uhr mit seinem Nissan Micra aus Dörpen kommend, in Richtung Oldenburg unterwegs.

Der Mann spielte dabei nach eigenen Angaben während der Fahrt das Smartphone-Spiel Pokemon Go. In Höhe Surwold fiel ihm sein Smartphone aus der Hand. Beim Versuch dieses aufzuheben verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Telefonmast. Der Nissan kam in einem Graben zum Stillstand. Der junge Mann wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Bei der Aufnahme des Unfalles stellten die Polizeibeamten fest, dass der Mann zu allem Überfluss zusätzlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,25 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Er wird sich nun in einem Strafverfahren verantworten müssen. Die Gesamtschadenshöhe ist unbekannt.

Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte grasig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige