Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Zeit-Chefredakteur di Lorenzo: Guttenberg-Buch war ein Fehler

Zeit-Chefredakteur di Lorenzo: Guttenberg-Buch war ein Fehler

Archivmeldung vom 23.01.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.01.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Cover "Vorerst gescheitert"
Cover "Vorerst gescheitert"

Der Chefredakteur der Wochenzeitung "Die Zeit", Giovanni di Lorenzo, hat erstmals eingeräumt, im Zusammenhang mit dem umstrittenen Interview mit dem zurückgetretenen Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) einen Fehler gemacht zu haben.

"Es war mit Sicherheit ein Fehler, das Guttenberg-Interview als Buch zu veröffentlichen", sagte di Lorenzo in der Sendung "Günther Jauch" (ARD). "Da reicht auch keine schnelle Entschuldigung. Da kann man gewisse Dinge, die man falsch gemacht hat, nicht rückgängig machen", so di Lorenzo weiter.

Der "Zeit"-Chefredakteur hatte im November des vergangenen Jahres ein Buch mit zu Guttenberg veröffentlicht und war deswegen in die Kritik geraten. So wurde di Lorenzo vorgeworfen, Werbung für zu Guttenberg zu machen und sich nicht ausreichend von ihm distanziert zu haben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte armada in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige