Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Falscher Polizeibeamter versucht an Geld zu kommen

Falscher Polizeibeamter versucht an Geld zu kommen

Archivmeldung vom 20.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Um 21:00 Uhr rief gestern Abend ein Unbekannter bei einer 82-jährige Dame in Bad Sooden-Allendorf an und gab an Polizeibeamter mit Namen "Wagner" zu sein.

Der angebliche Polizist erklärte, dass das Geld der Angerufenen in Gefahr sei und sie deshalb ihr Geldvermögen auf ein anderes Konto umbuchen solle. Daraufhin beendete die Angerufene das Gespräch. Der Anrufer sprach akzentfrei deutsch.

Quelle: Polizei Eschwege (ots)

Videos
Der Beitrag endhält am Textende ein Video. Bild ExtremNews
Faire Beteiligungen an nachhaltigen Unternehmungen mit Verantwortung für Mensch und Natur
Mario Prass: „Die Realität ist nur gespiegelt wahrnehmbar“
Mario Prass: „Die Realität ist nur gespiegelt wahrnehmbar“
Termine
Gruppentreffen von Blauer Himmel – Mittelhessen
35452 Heuchelheim
15.08.2017
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige