Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Nach dem Essen sollst du spülen - Warum man benutztes Geschirr nicht lange stehen lassen sollte

Nach dem Essen sollst du spülen - Warum man benutztes Geschirr nicht lange stehen lassen sollte

Archivmeldung vom 21.05.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.05.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Beim Abwasch kommt es auf den Zeitpunkt an. "Je eher schmutziges Geschirr gespült wird, desto schneller geht das - und desto geringer die Gefahr, dass sich Keime vermehren", sagt Dr. Melvin Pascall von der staatlichen Universität Ohio im Apotheken-Magazin "Senioren Ratgeber".

Weniger wichtig ist die Temperatur: Schon eine lauwarme Spüllösung genügt, hat der Lebensmitteltechniker bei seinen Versuchen mit dem Abwasch von Hand festgestellt. Ideale Nährböden für Bakterien sind Käse- und Milchreste. Gabeln sollte man besondere Aufmerksamkeit schenken. An ihnen fand Pascall nach dem Spülen noch die meisten Keime.

Quelle: Pressemitteilung Wort und Bild "Senioren Ratgeber"

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte quorum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige