Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Klinikum Chemnitz: Chefarzt tragisch verstorben – am Abend zuvor noch mit dem OB telefoniert

Klinikum Chemnitz: Chefarzt tragisch verstorben – am Abend zuvor noch mit dem OB telefoniert

Freigeschaltet am 02.11.2021 um 18:27 durch Sanjo Babić
Gestorben, Grab (Symbolbild)
Gestorben, Grab (Symbolbild)

Bild: Peter Reinäcker / pixelio.de

Der neue Geschäftsführer des Chemnitzer Klinikums, Thomas Jendges, ist am Dienstag überraschend verstorben. Der 55-Jährige stürzte am Dienstagmorgen vom Klinikgebäude an der Flemmingstraße. Er erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter berichtet RT DE: "Trauer in Chemnitz. Der erst seit Kurzem im Amt befindliche Geschäftsführer des Chemnitzer Klinikums, Thomas Jendges, ist überraschend im Alter von 55 Jahren verstorben, wie die Freie Presse berichtet.

Das teilte die Stadt am Dienstagvormittag mit. Oberbürgermeister Sven Schulze ist geschockt und sagte: "Mit großer Bestürzung habe ich soeben vom tragischen Tod von Dr. Thomas Jendges erfahren. Noch gestern Abend haben wir uns lange über die schwierige Corona-Lage ausgetauscht."

Dr. Jendges hatte die Leitung der Klinik erst am 15. April 2021 übernommen und war seit dem 1. Oktober alleiniger Geschäftsführer. Vorher arbeitete er in dieser Funktion zusammen mit dem früheren Geschäftsführer Dirk Balster, der das Amt am 30. September auf eigenen Wunsch nach insgesamt neun Jahren abgab. Die gemeinsame, kurze Amtsführung war durch die Corona-Krise und eine Vielzahl von anstehenden Herausforderungen und Projekten gekennzeichnet.

Der Diplom-Ingenieur und promovierte Volkswirt Jendges war mehr als 20 Jahre mit Leitungsaufgaben in verschiedenen Kliniken betraut. Elf Jahre lang agierte er in der Geschäftsführung für die SLK-Kliniken Heilbronn, einem mit dem Klinikum Chemnitz vergleichbar großen Klinik-Verbund mit etwa 6.000 Mitarbeitern. Seit Jahresbeginn 2020 war er für die Oberender AG in Bayreuth als Krankenhausgeschäftsführer und Berater tätig. 

Er hinterlässt eine Ehefrau und einen vierzehnjährigen Sohn. Die Hintergründe für das Unglück sind noch ungeklärt."

Quelle: RT DE

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte famos in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige