Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Düsseldorf: Mindestens ein Toter nach Angriff durch Unbekannten

Düsseldorf: Mindestens ein Toter nach Angriff durch Unbekannten

Archivmeldung vom 28.02.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 28.02.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Doris Oppertshäuser
Bild: Uwe Schlick / pixelio.de
Bild: Uwe Schlick / pixelio.de

Im Düsseldorfer Stadtteil Flingern hat ein Unbekannter am Freitagvormittag offenbar mehrere Menschen angegriffen, dabei wurde mindestens ein Mensch getötet, mindestens ein weiterer wurde verletzt.

Der Täter befindet sich derzeit auf der Flucht, so ein Sprecher der Düsseldorfer Polizei gegenüber der dts Nachrichtenagentur. Ein Großaufgebot der Polizei sei im Einsatz, nach dem Täter werde gefahndet. Die Hintergründe der Tat seien unbekannt. Auch das genaue Tatgeschehen sei noch unklar.

NRW: Mindestens zwei Tote nach Gewalttaten

In Nordrhein-Westfalen sind am Freitag mindestens zwei Menschen durch Gewalttaten ums Leben gekommen. Am Mittag tötete ein bewaffneter Einzeltäter eine Frau und verletzte einen Mann lebensgefährlich in einer Düsseldorfer Anwaltskanzlei, teilte die Polizei mit. Ein Zeuge habe leichte Verletzungen erlitten. Der Täter befinde sich auf der Flucht. Nur kurze Zeit später sei in der rund zehn Kilometer entfernten Stadt Erkrath ebenfalls in einer Anwaltskanzlei ein Mensch tot aufgefunden und ein weiterer lebensgefährlich verletzt worden. In beiden Fällen sei eine Mordkommission eingerichtet worden. Mögliche Zusammenhänge der Taten würden überprüft.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte betrog in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen