Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Rechtsextremismus: BKA warnt vor zu hohen Erwartungen bei Aufklärung

Rechtsextremismus: BKA warnt vor zu hohen Erwartungen bei Aufklärung

Archivmeldung vom 09.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Hauptgebäude Bundeskriminalamt Wiesbaden Liegenschaft Thaerstraße in Wiesbaden
Hauptgebäude Bundeskriminalamt Wiesbaden Liegenschaft Thaerstraße in Wiesbaden

Foto: Wo st 01
Lizenz: CC-BY-SA-3.0-de
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt vor zu hohen Erwartungen bei der Aufklärung möglicher rechtsextremistischer Gewalttaten. Hintergrund sind neue Polizeierkenntnisse, wonach bundesweit knapp 750 vollendete oder versuchte Tötungsdelikte aus den Jahren 1990 bis 2011 einen rechtsextremistischen Hintergrund haben könnten.

BKA-Chef Ziercke sagte dem Nachrichtenmagazin "Focus", die Fälle seien bei einer Neusichtung von 3300 ungeklärten Gewaltverbrechen ausgesiebt worden. "Zu Grunde lagen sehr abstrakte Kriterien wie ausländische Staatsangehörigkeit oder Religionszugehörigkeit des Opfers", so Ziercke.

Der BKA-Chef betonte: "Es handelt sich um eine sehr grobe Vorselektion, die noch nichts über das tatsächliche Tatmotiv aussagt." Die ausgesiebten Fälle werden derzeit im BKA mit dort eventuell vorliegenden Informationen abgeglichen. "Nach weiteren Ermittlungen können die Länder überhaupt erst über ein rechtsextremistisches Tatmotiv entscheiden", so Ziercke. Nach Angaben der Bundesregierung starben seit 1990 insgesamt 63 Opfer an rechtsextremistischer Gewalt. Ob sich die Zahl nach Ende der Ermittlungen erhöht, "bleibt abzuwarten", so Ziercke.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bezirk in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen