Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bad Münder: Pkw schleudert auf Landesstraße mit Schutzengel

Bad Münder: Pkw schleudert auf Landesstraße mit Schutzengel

Archivmeldung vom 21.01.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.01.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Am Pkw Skoda entstand wirtschaftlicher Totalschaden Bild: Polizei
Am Pkw Skoda entstand wirtschaftlicher Totalschaden Bild: Polizei

Am Dienstagabend, 19.01.2021, geriet auf der L421 ein Pkw ins Schleudern und prallte in die Schutzplanke. Der Fahrer blieb unverletzt. Kurz vor 22.00 Uhr befuhr ein 28-jähriger Mann aus Bad Münder die Landesstraße 421 von Springe in Richtung Bad Münder.

Auf Höhe des Golfplatzes geriet der Pkw Skoda außer Kontrolle, schleuderte nach links gegen die Schutzplanke, wurde von dieser abgefangen und zurück auf die Fahrbahn geworfen.

Der 28-jährige Fahrer als Alleininsasse blieb unverletzt. Sowohl am Pkw Skoda als auch an der Schutzplanke, die auf ca. 25 Meter eingedrückt wurde, entstanden erhebliche Sachschäden. Der Fahrer gab gegenüber den aufnehmenden Beamten an, dass er einem Reh ausweichen musste.

Quelle: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte binom in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige