Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Historikerin Schlotheuber zum Fall Marx: "Man darf gespannt sein, wie Franziskus sich entscheidet"

Historikerin Schlotheuber zum Fall Marx: "Man darf gespannt sein, wie Franziskus sich entscheidet"

Freigeschaltet am 07.06.2021 um 06:43 durch Sanjo Babić
Viele Fragezeichen
Viele Fragezeichen

Bild: ediathome / pixelio.de

Für die Kirchenspezialistin und Vorsitzende des Deutschen Historikerverbandes Eva Schlotheuber ist es keineswegs ausgemacht, dass das Oberhaupt der katholischen Kirche das Rücktrittsgesuch von Kardinal Reinhard Marx akzeptiert. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte die Mittelalter-Professorin der Universität Düsseldorf: "Der Papst muss das Gesuch nicht annehmen und tut dies auch keinesfalls immer."

Eine Bitte um Entpflichtung vom Amt bei Krankheit oder Altersgründen sei in der Geschichte durchaus üblich. "Man kann gespannt sein, wie Franziskus sich entscheidet." Ihren Worten zufolge habe Marx erkannt, "dass eine Reform der Kirche von innen schwer ist, nicht zuletzt, weil ein Neuanfang die schonungslose Anerkennung der Vergangenheit notwendigerweise voraussetzt".

Quelle: Neue Osnabrücker Zeitung (ots)

Videos
Gandalf Lipinski (2021)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 1)
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zahnt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige