Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Flüchtlingskinder sollen bis 18 Jahre besonderen Schutz genießen

Flüchtlingskinder sollen bis 18 Jahre besonderen Schutz genießen

Archivmeldung vom 14.10.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 14.10.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Flüchtlingskinder, die ohne Begleitung nach Deutschland einreisen, sollen nach Informationen der "Rheinischen Post" künftig bis zum 18. Lebensjahr einen besonderen Schutz im Land erhalten. Bislang gilt dies nur für Kinder unter 16 Jahre.

Die Neuerung folgt aus der Einigung von Union und FDP in den Koalitionsverhandlungen, die UN-Kinderrechte voll anzuerkennen. Der Verzicht auf Vorbehalte gegen die UN-Kinderrechtskonvention kommt überraschend. Bislang haben sich Bund und Länder gegen eine Aufhebung gewehrt, weil sie fürchten, dass dann mehr minderjährige Ausländer nach Deutschland einreisen.

Quelle: Rheinische Post

Videos
Dr. Larry Palevsky am 19. Februar 2020 vor dem Ausschuss für öffentliche Gesundheit in Connecticut
Dr. Larry Palevsky: Aluminium Nanopartikel in Impfstoffen
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Inelia Benz - Was uns 2021 erwartet!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte turban in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige