Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes "Ohnsorg"-Schauspielerin Heidi Kabel mit 95 Jahren gestorben

"Ohnsorg"-Schauspielerin Heidi Kabel mit 95 Jahren gestorben

Archivmeldung vom 15.06.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.06.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Die Hamburger Volksschauspielerin Heidi Kabel ist heute im Alter von 95 Jahren verstorben. Christian Seeler, Intendant des niederdeutschen Ohnsorg-Theaters, bestätigte entsprechende Berichte.

Kabel hatte ihre Schauspielkarriere im Jahr 1932 im Alter von 18 Jahren in dem Hamburger Theater begonnen. Insgesamt 75 Jahre stand die gebürtige Hamburgerin auf der Bühne, 66 davon auf der des Ohnsorg-Theaters, das Stücke in norddeutscher Sprache aufführt. Sie wirkte dabei in mehr als 160 plattdeutschen Stücken mit. "Wie kaum eine andere hat Heidi Kabel Authentizität, norddeutschen Humor und intelligente Komik verkörpert", so NDR-Intendant Lutz Marmor. Sie sei überdies "untrennbar mit Norddeutschland und dem NDR verbunden." Kabel litt seit 2003 an Demenz, spielte aber dennoch vor drei Jahren in Detlev Bucks Kinofilm "Hände weg von Mississippi" mit. Die letzten Jahre verbrachte die 95-Jährige in einem Hamburger Seniorenstift, wo sie auch verstarb.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ferrit in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige