Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Witten: Polizisten befreien Lamm aus Transporter

Witten: Polizisten befreien Lamm aus Transporter

Archivmeldung vom 22.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 22.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Vom Lamm fehlt jetzt jede Spur. Bild: Polizei
Vom Lamm fehlt jetzt jede Spur. Bild: Polizei

Immer dem "Mäh!" nach: In Witten haben Polizeibeamte nach kurzer Suche ein Lamm von der Ladefläche eines Transporters befreit. Sie verständigten das Veterinäramt - doch vom Lamm fehlt jetzt jede Spur.

Eigentlich waren die Polizisten am Montagmorgen, 20. April, wegen eines anderen Einsatzes zur Annenstraße gefahren. Doch als sie dort gegen 8.30 Uhr eintrafen, berichteten Anwohner davon, schon den ganzen Morgen das Gemecker einer Ziege zu hören.

Die Beamten nahmen die Tiergeräusche ebenfalls wahr, folgten dem "Mäh!", das aus einem geparkten Transporter kam und öffneten die unverschlossene Hecktür. Die vermeintliche Ziege entpuppte sich als ein quietschfideles braunes Lämmchen, das zwischen diversen anderen Gegenständen auf der Ladefläche stand. Da sich vor Ort nicht klären ließ, wem das Tier gehört (und was es auf der Ladefläche zu suchen hatte), verständigten die Beamten das Veterinäramt Schwelm. Die Polizisten mussten einsatzbedingt weiter - als die Mitarbeiter des Veterinäramts eintrafen, fehlten vom Lieferwagen und vom Lamm jede Spur.

HINWEIS: In einer ersten Version dieser Meldung hatten wir berichtet, dass sich das Veterinäramt des Tieres angenommen hat. Das ist nach jetzigem Kenntnisstand falsch (s.o.) - tatsächlich ist der Verbleib des Lamms unklar.

Quelle: Polizei Bochum (ots)

Videos
Frank Willy Ludwig
Frank Willy Ludwig bietet Lösungen an
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte galopp in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige