Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Seitensprung - Dauerfremdgeher fliegen raus!

Seitensprung - Dauerfremdgeher fliegen raus!

Archivmeldung vom 16.06.2007

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.06.2007 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Jens Brehl

Verzeihen oder trennen? Das ist die Frage, wenn der Partner fremd gegangen ist. Für 86 Prozent aller Frauen ist klar: Wenn er die Affäre nicht beendet, ist Schluss! Das hat eine exklusive Umfrage des Forsa-Instituts für BILD der FRAU ergeben.

Ebenfalls schlechte Karten für eine Versöhnung und ein Trennungsgrund: Wenn er sie mit der besten Freundin betrügt (78 Prozent) oder die Geliebte ein Kind von ihm erwartet (75 Prozent). Fängt er etwas mit der Nachbarin an, muss er bei 68 Prozent der Frauen die Koffer packen. Und zwei Drittel könnten es nicht verzeihen, wenn er mit einem Mann im Bett gelandet ist.

Aber: Jede Zweite verzeiht dem Partner seine Untreue, wenn er ehrlich ist und den Seitensprung beichtet! Auch ein einmaliger Ausrutscher wird von 43 Prozent der Frauen toleriert. Deutlich weniger Verständnis findet er bei ihr allerdings, wenn er während einer Krise (Ärger im Job, Krankheit) schwach geworden ist. Dann wollen nur 17 Prozent aller Frauen ihren Mann zurückhaben. Hat er eine Prostituierte besucht, sind gerade mal 12 Prozent bereit, zu vergeben. Bei einer Affäre mit der Arbeitskollegin sogar nur 10 Prozent.

Auffällig: Jüngere Frauen bis 30 Jahre trennen sich schneller. Wer dagegen schon viele Ehejahre hinter sich hat, wirft nicht so schnell alles hin, verzeiht dem Partner eher.

Quelle: Pressemitteilung BILD der FRAU

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ehrung in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige