Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Patriarch Kyrill teilt mit wann er den Weltuntergang erwartet

Patriarch Kyrill teilt mit wann er den Weltuntergang erwartet

Archivmeldung vom 06.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Patriarch Kyrill von Moskau und ganz Russland
Patriarch Kyrill von Moskau und ganz Russland

Foto: Patriarchate of Moscow
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Laut dem Moskauer Patriarchen Kyrill kommt die in der Bibel beschriebene Apokalypse, sobald die Menschheit nicht mehr lebensfähig sein und das Böse überhandnehmen wird. Dies schreibt die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik".

Weiter heißt es auf der Webseite: "„In welchem Fall kann und wird die Apokalypse kommen? In jenem Fall, wenn die Menschheit nicht mehr lebensfähig sein wird, wenn sie ihre Ressourcen für die Existenz ausgeschöpft hat. In welchem Fall kann das geschehen? In jenem Fall, wenn die Herrschaft des totalen Bösen kommen wird“, so der Patriarch.

Dabei betonte er, dass das Böse nicht lebensfähig sei und ein System, in dem das Böse vorherrsche, nicht existieren könne.

„Und wenn dieses Böse wachsen wird, wenn es das Gute aus dem menschlichen Leben verdrängen wird, dann wird das Ende kommen“, fügte der Patriarch hinzu.

Im November hatte er bereits von „Anzeichen für eine baldige Apokalypse“ in der modernen Welt gesprochen."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte halsig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige