Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Schwere Explosion in Lackfirma bei Bremen

Schwere Explosion in Lackfirma bei Bremen

Archivmeldung vom 10.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: s.media  / pixelio.de
Bild: s.media / pixelio.de

Im Landkreis Osterholz bei Bremen hat es am Dienstagabend eine schwere Explosion in einer Lackfirma gegeben. Der Knall war über Dutzende von Kilometern zu hören, berichtet "Radio Bremen".

Zahlreiche Fensterscheiben sollen zu Bruch gegangen und einzelne Häuser teilweise abgedeckt worden sein. Anwohner nahmen einen ätzenden Geruch wahr, ein Mitarbeiter der Firma wird laut Polizei vermisst.

Der Vorfall soll sich gegen 21 Uhr am Rande von Ritterhude ereignet haben. Die weiteren Umstände waren zunächst unklar.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Coronavirus (Symbolbild)
Und wenn es klar würde, dass Covid-19 nicht existiert ...
Symbolbild
Um die Effekte wirklich zu verstehen, mußt Du die wahre Ursache kennen
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wehr in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen