Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Papst Benedikt XVI. ernennt Bischof Müller zum Chef der Glaubenskongregation

Papst Benedikt XVI. ernennt Bischof Müller zum Chef der Glaubenskongregation

Archivmeldung vom 02.07.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.07.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Benedikt XVI. Bild: Tadeusz Gorny / de.wikipedia.org
Benedikt XVI. Bild: Tadeusz Gorny / de.wikipedia.org

Papst Benedikt XVI. hat den Regensburger Bischof Müller zum neuen Präfekten der Glaubenskongregation ernannt. Das teilte der Vatikan am Montag mit. Zugleich erhob ihn das Oberhaupt der katholischen Kirche zum Erzbischof. Zuvor trat der aus Amerika stammenden Kardinal William Joseph Levada aus Altersgründen von dem Posten zurück.

Müller gilt unter den so genannten Reformkatholiken zu den kirchlich Konservativen. Als Ökumene-Beauftragter der Bischofskonferenz plädierte er für differenziertes Vorgehen bei der Suche nach mehr Gemeinschaft der konfessionell gespaltenen Christenheit. "Wir Katholiken können nicht katholisch werden in dem Sinne: Die Evangelischen haben zwei Sakramente, wir haben sieben, also einigen wir uns auf fünf", mahnte Müller.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte steck in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen