Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Dortmund A45: Fahrer befreit sich selbständig aus PKW

Dortmund A45: Fahrer befreit sich selbständig aus PKW

Archivmeldung vom 08.06.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.06.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
PKW Bild: Feuerwehr
PKW Bild: Feuerwehr

Heute Morgen gegen 09:20 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall auf die A45 gerufen. In Fahrtrichtung Frankfurt war kurz nach dem Autobahnkreuz Süd ein PKW aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und hinter der Leitplanke auf der Seite liegen geblieben.

Der Fahrer konnte sich weitgehend unverletzt vor dem Eintreffen der Feuerwehr selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde vorbildlich durch zwei Unfallzeuginnen, die jeweils mit Ihren Fahrzeugen angehalten hatten, betreut. Durch die Feuerwehr wurde nur noch die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und kontrolliert, ob Betriebsstoffe austraten. Dies war zum Glück nicht der Fall. Der Fahrer wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht und die Unfallstelle durch bis zur Bergung des Fahrzeuges an die Polizei übergeben. Eingesetzt waren neben dem Rettungsdienst 12 Kräfte der Feuerwache 8 (Eichlinghofen).

Quelle: Feuerwehr Dortmund (ots)

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte locken in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige