Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Studie: Linkshänder sind ängstlicher als Rechtshänder

Studie: Linkshänder sind ängstlicher als Rechtshänder

Archivmeldung vom 03.05.2011

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.05.2011 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Fabian Pittich
Bild: Andreas Morlok / pixelio.de
Bild: Andreas Morlok / pixelio.de

Linkshänder sind angeblich ängstlicher als Rechtshänder. Das wollen zumindest Psychologen der Universität Edinburgh herausgefunden haben. Dafür wurde den Teilnehmern einer Studie ein Ausschnitt aus dem Thriller "Das Schweigen der Lämmer" gezeigt.

Anschließend hätten Linkshänder deutlich öfter als Rechtshänder Verhaltensweisen gezeigt, wie man sie von Menschen mit posttraumatischen Belastungsstörungen kennt, berichtet Carolyn Choudhary, Leiterin der Studie. Die Ergebnisse würden zudem einen engen Zusammenhang der Gehirnaktivität mit dem Angstempfinden zeigen. Die genauen Vorgänge müssten aber durch weitere Experimente geklärt werden, so Choudhary.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte haut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige