Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bahn weist Berichte über Stilllegung der ICE-1-Flotte zurück

Bahn weist Berichte über Stilllegung der ICE-1-Flotte zurück

Archivmeldung vom 31.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
ICE im Bahnhof
ICE im Bahnhof

Foto: ZH2010
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Die Deutsche Bahn hat Medienberichte zurückgewiesen, wonach wegen der Coronakrise ein Teil der Fernverkehrsflotte stillgelegt werden soll.

"Die Meldung, dass die ICE-1-Züge aus dem Verkehr gezogen werden sollen, entbehrt jeder Grundlage", sagte ein Bahnsprecher am Dienstag. "Der ICE 1 fährt heute, fährt morgen, fährt auch in Zukunft." Mit der gesamten ICE-Flotte sichere man eine "stabile Grundversorgung an Mobilität für Deutschland", so der Sprecher weiter. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet, dass die gesamte ICE-1-Flotte wegen der Krise in den nächsten Tagen aus dem Verkehr gezogen werden soll.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte euro in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige