Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Rheinland-Pfalz muss Nürburgring mit neuen Landesgeldern unterstützen

Rheinland-Pfalz muss Nürburgring mit neuen Landesgeldern unterstützen

Archivmeldung vom 16.01.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.01.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Logo des Nürburgrings
Logo des Nürburgrings

Das Bundesland Rheinland-Pfalz muss den Nürburgring mit neuen Landesgeldern unterstützen. Wie der "Spiegel" in seiner am heutigen Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, musste Haupteigentümer Rheinland-Pfalz die chronisch defizitäre Rennsportanlage in der Eifel bereits im vergangenen Jahr mit neuen direkten und indirekten Hilfen stützen.

Ein Sprecher des zuständigen Mainzer Innenministeriums bestätigte, dass die weitgehend landeseigene Nürburgring GmbH im April und Dezember 2011 zwei zusätzliche Kredite über zusammen gut acht Millionen Euro erhalten habe. Um eine Insolvenz der Gesellschaft zu vermeiden, erklärte die Regierung des Landes Rheinland-Pfalz zudem bei älteren Krediten von 20 Millionen Euro einen Rangrücktritt und stellte damit seine Ansprüche als Gläubiger zurück. Im Landeshaushalt einkalkuliert waren zuvor schon Hilfen über 57,2 Millionen Euro.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gebiet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige