Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Schlägerrei durch Syrer in Schwerin

Schlägerrei durch Syrer in Schwerin

Archivmeldung vom 06.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

In der Hamburger Allee suchte am Sonntagnachmittag eine Gruppe von circa sieben Syrern zwei ihrer Landsmänner auf, um offenbar einen bereits länger bestehenden Streit weiterzuführen. Dabei traf man sich unter einem Vorwand vor dem Wohnhaus der späteren Geschädigten. Die beiden 18- und 23 Jahre alten Brüder wurden dann unvermittelt von zwei Männern der Gruppe geschlagen und jeweils mit Messern bedroht.

Unverletzt konnten sie sich schnell wieder zurück ins Wohnhaus ziehen und von dort die Polizei alarmieren. Die eintreffenden Beamten stellten vor Ort nur noch einen größeren Blumenkübel fest, der durch die Täter gegen die Wohnungseingangstür geworfen wurde. Die Personengruppe flüchtete unterdessen. Zu Hintergründen, Tatablauf und Tätern ermittelt die Kriminalpolizei Schwerin.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sogar in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen