Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes 16-Jährige nach Angriff auf Polizisten zu Haftstrafe verurteilt

16-Jährige nach Angriff auf Polizisten zu Haftstrafe verurteilt

Archivmeldung vom 26.01.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 26.01.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Thorben Wengert  / pixelio.de
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Nach dem Messerangriff auf einen Bundespolizisten im Hauptbahnhof Hannover im vergangenen Februar ist die heute 16 Jahre alte IS-Sympathisantin Safia S. zu einer Jugendstrafe von sechs Jahren verurteilt worden. Man habe es "als erwiesen angesehen", dass die deutsche und marokkanische Staatsangehörige Safia S. versucht habe, den Beamten der Bundespolizei zu töten, teilte das Oberlandesgericht Celle am Donnerstag mit.

Damit habe sie den "Islamischen Staat" (IS) unterstützen wollen. Gegen den Mitangeklagten Mohamad Hasan K. wurde eine Jugendstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten wegen der Nichtanzeige einer geplanten Straftat verhängt.

Das Urteil sei aber noch nicht rechtskräftig, so das OLG weiter. Es könne binnen einer Woche mit der Revision angefochten werden. Die Angeklagten bleiben in Haft. Safia S. war wegen versuchten Mordes, gefährlicher Körperverletzung und Unterstützung einer ausländischen terroristischen Vereinigung angeklagt worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nackte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige