Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Königreich Deutschland: Razzia im Kölner Gemeinwohl-Restaurant? - Das war wirklich los!

Königreich Deutschland: Razzia im Kölner Gemeinwohl-Restaurant? - Das war wirklich los!

Freigeschaltet am 29.07.2020 um 12:47 durch Andre Ott
Razzia im Gemeinwohl-Restaurant? Eine Richtigstellung!
Razzia im Gemeinwohl-Restaurant? Eine Richtigstellung!

Bild: Königreich Deutschland

Am 28.07.2020 feierte das zweite Restaurant in der Gemeinwohlwirtschaft, in geschlossener Gesellschaft, seine Eröffnung. Es war, wie auf der Webseite vom "Königreich Deutschland" zu lesen ist, eine tolle Stimmung vor Ort, so gut, dass sogar das Ordnungsamt der Stadt Köln vorbei kam und ihre Grüße da ließ.

Weiter heißt es beim "Königreich Deutschland": "Noch verstehen sie scheinbar nicht die juristischen Hintergründe und dachten, dass das "L'arcangelo Bistrorante" unserer Staatsangehörigen Angela ein Gewerbe in der Ordnung der Bundesrepublik wäre. Natürlich ist das "L'arcangelo" kein öffentliches Lokal, sondern ein internes Restaurant der Vereinigung Königreich Deutschland, welches nur für Staatsangehörige und Staatszugehörige zu betreten ist. Peter hat, wie man ihn kennt, gleich für Aufklärung gesorgt und verhindert, dass durch Unwissenheit des Ordnungsamtes Willkür geschieht.

Das Ordnungsamt und ihre Begleiter von der Polizei sind danach unverrichteter Dinge wieder von Dannen gezogen und die Eröffnung konnte mit der gleichen guten Stimmung wie zuvor, weiter gefeiert werden. Auch die örtliche Presse hat schon über den Besuch des Ordnungsamtes berichtet (hier und hier). Natürlich gewohnt reißerisch und mit Diffamierung

In den nächsten Tagen werden wir noch einen Videobericht dazu veröffentlichen. Hier und Hier könnt ihr Videoberichte zum ersten Restaurant in unserer Gemeinwohlwirtschaft ansehen."

Laut einer Pressemitteilung erfolgten am 29.07.2020 weitere Zwangsmaßnahmen gegen das Restaurant: "Die sogenannten Ordnungsbediensteten marschierten heute in Köln in großer Zahl auf und haben entgegen der eigenen Ordnungsvorschriften und damit völlig willkürlich das frisch eröffnete Restaurant geschlossen und die Tür versiegelt. Peter wird sich auch weiter um die Angelegenheit kümmern und nun wird im einstweiligen Rechtsschutzverfahren zu klären sein, wie es weitergeht."

Quelle: Königreich Deutschland

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wurzel in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige