Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Waffenlobbyist Schreiber zu achtjähriger Haftstrafe verurteilt

Waffenlobbyist Schreiber zu achtjähriger Haftstrafe verurteilt

Archivmeldung vom 05.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

er Waffenlobbyist Karlheinz Schreiber ist heute zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Das entschied das Landgericht Augsburg. Ursprünglich hatte die Staatsanwaltschaft neuneinhalb Jahre Haft gefordert, Schreibers Verteidiger plädierte auf einen Freispruch.

Dem 76-Jährigen wurde vorgeworfen, bei Waffengeschäften zwischen 1988 und 1993 mehr als 30 Millionen Euro an Provisionen erhalten und dafür keine Steuern abgeführt zu haben. Die Steuerhinterziehung belaufe sich dabei auf etwa 7,3 Millionen Euro. Schreiber hatte eine zentrale Rolle in der Spendenaffäre der CDU in den 1990er Jahren gespielt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tenne in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige