Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Hannover: 68-Jähriger stürzt von Balkon und stirbt

Hannover: 68-Jähriger stürzt von Balkon und stirbt

Archivmeldung vom 20.08.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.08.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Polizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild)

Bild: Martin Quast / pixelio.de

In Hannover ist am späten Samstagabend ein 68 Jahre alter Mann bei einem Sturz von einem Balkon ums Leben gekommen. Der alkoholisierte Senior war gegen 23:40 Uhr zum Rauchen auf den Balkon gegangen und dort aus bislang nicht abschließend geklärten Gründen über die Brüstung gefallen, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Der 68-Jährige stürze zwei Stockwerke in die Tiefe und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der Vorfall ereignete sich im Rahmen einer Feierlichkeit in einem Mehrfamilienhauses im Stadtteil Bornum. Der Kriminalpolizei lagen zunächst keine Hinweise auf ein Zutun Dritter vor - sie geht von einem Unfall aus.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem angefügten Video
Die Kaste als geistiges Niveau
Buchcover "Krebs? Na und?" von Karma Singh
Krebs? Na und?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kettet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige