Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Kroatischer Exhibitionist entblößt sich und betatscht Frauen in Zügen

Kroatischer Exhibitionist entblößt sich und betatscht Frauen in Zügen

Archivmeldung vom 10.07.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.07.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Symbolfoto Festnahme  Bild: Bundespolizei
Symbolfoto Festnahme Bild: Bundespolizei

In den vergangenen Tagen ist es in Zügen zu mehreren exhibitionistischen Handlungen vor allem in den Großräumen München, Augsburg und Nürnberg gekommen. Dabei entblößte sich ein etwa 40-jähriger Mann vor Frauen. Mehrere Geschädigte berichteten auch von körperlichen Übergriffen. Die Bundespolizei nahm gestern einen kroatischen Staatsangehörigen nach einem Sexualdelikt in Rosenheim fest.

Nach den bisherigen Ermittlungen könnte der Festgenommene für eine Vielzahl von Taten in Betracht kommen. Die Bundespolizei bittet daher Geschädigte und Zeugen, sich unter der Telefonnummer 089 515550-0 oder bei einer anderen Polizeidienststelle zu melden.

Der mutmaßliche Sexualstraftäter sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft in einer Justizvollzugsanstalt.

Quelle: Bundespolizeidirektion München (ots)

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte vulva in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige