Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Unterfranken: Schiff stellt sich quer - Main gesperrt

Unterfranken: Schiff stellt sich quer - Main gesperrt

Archivmeldung vom 02.02.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.02.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Dieter Schütz / pixelio.de
Bild: Dieter Schütz / pixelio.de

Ein Gütermotorschiff hat sich am Freitag auf dem Main in der Nähe des unterfränkischen Dorfprozelten quer gestellt. Wie die Polizei mitteilte, könne das 110 Meter lange Schiff erst am Samstag geborgen werden. So lange bleibt der Main an dieser Stelle für den Schiffsverkehr gesperrt.

Warum das Schiff quer fuhr, ist derzeit noch ungeklärt. Erste Versuche, das Schiff noch am Freitagabend frei zu bekommen, scheiterten zunächst. Um einen Teil des Bugs des havarierten Schiffes frei zu bekommen, wurde ein Bagger angefordert. Dieser musste zunächst mit einem Schwertransportfahrzeug zur Unfallstelle verlegt werden.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde die Ruderanlage des verunglückten Schiffes beschädigt. Während der Bergungsarbeiten muss das Boot daher von zwei weiteren Schiffen gesichert werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte klingt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige