Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Hochwasser auch in Bayern: Katastrophenfall im Berchtesgadener Land

Hochwasser auch in Bayern: Katastrophenfall im Berchtesgadener Land

Archivmeldung vom 19.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Symbolbild
Symbolbild

Bild: kladu / pixelio.de

Der Landkreis Berchtesgadener Land hat am Samstagabend den Katastrophenfall ausgerufen - und auch in den Landkreisen Traunstein und Cham steigen die Pegel, erste Straßen wurden überflutet. An der Berchtesgadener Ache wurde mit einem Wasserstand von 3,50 Meter ein neues historisches Hoch erreicht.

Der bisherige Rekord aus dem Jahr 2012 lag bei 3,12 Metern. Starke Regenfälle hatten schon zuvor mehrere kleine Gebirgsbäche zum Überlaufen gebracht. Betroffen ist nun der gesamte Talkessel entlang der B20 zwischen Hallthurm und Berchtesgaden. Straßen wurden gesperrt, die Feuerwehr war am Samstag bereits im Dauereinsatz. Nach der Überschwemmungskatastrophe im Westen Deutschlands war am Samstagabend auch aus Sachsen Hochwasser gemeldet worden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jura in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige