Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Deutscher Richterbund für Stärkung der Polizei

Deutscher Richterbund für Stärkung der Polizei

Archivmeldung vom 23.05.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.05.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Metropolico.org, on Flickr CC BY-SA 2.0
Bild: Metropolico.org, on Flickr CC BY-SA 2.0

Der Deutsche Richterbund (DRB) hat angesichts des starken Anstiegs von Wohnungseinbrüchen eine Stärkung der Polizei gefordert, zugleich aber vor schärferen Gesetzen gewarnt.

"Gefragt sind vorrangig präventive Maßnahmen wie eine deutlich höhere Polizeipräsenz und ein besserer Einbruchschutz für Wohnungen", sagte DRB-Bundesgeschäftsführer Sven Rebehn dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). "Angesichts der aktuellen Kriminalstatistik nun nach härteren Strafen und schärferen Gesetzen zu rufen, halte ich für verfehlt", betonte Rebehn. Für Wohnungseinbruchdiebstahl sehe das Gesetz schon heute einen Strafrahmen von sechs Monaten bis zu zehn Jahren Freiheitsstrafe vor, "was durchaus abschreckend" sei.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nahost in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige